Diakonie Selb-Wunsiedel
     
Home-Kontakt-Login
         
       
         
   

Geschichte des Helfens

"Die Wurzeln reichen weit zurück!" Das Diakonische Werk der Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirke Selb und Wunsiedel e.V. ist ein junger Verein. Die Gründung erfolgte im Jahr 1974. Anlass dafür war der Bau des Martin-Schalling-Hauses in Marktredwitz, für das ein Trägerverein Voraussetzung war.

 

Heute ist das Diakonische Werk Selb-Wunsiedel in unterschiedlichsten sozialen Bereichen tätig. Lange vor der Gründung des Diakonischen Werkes Selb-Wunsiedel existierten in der Region diakonische Einrichtungen und Dienste, getragen von den örtlichen Diakonievereinen und Kirchengemeinden.

 

Einige Vereine wurden bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts gegründet. Diakonische Hilfe hat in unserem Raum also durchaus eine lange Tradition.




 

Ihre Spende ist wichtig

Die Arbeit des Diakonischen Werkes Selb-Wunsiedel wird überwiegend mit öffentlichen und kirchlichen Zuschüssen und über Leistungsentgelte finanziert und ist nicht gewinnorientiert.

 

Daneben sind wir auf Spenden angewiesen, um den besonderen Ansprüchen an unsere Arbeit genügen zu können.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, christlich fundierte Nächstenliebe in praktische Nächstenhilfe umzusetzen.

 

Diakonie Selb-Wunsiedel

Sparkasse Hochfranken
DE71 7805 0000 0620 0063 38

BYLADEM1HOF

 

 

 

 

Diakonisches Werk

Selb-Wunsiedel e.V.

Bezirksamtsstr. 8

95632 Wunsiedel

Telefon: 09232 9949-0

Fax: 09232 994994